MIYAZAWA

Die Geschichte unserer Firma ist genauso farbenreich wie der Klang unserer Instrumente. Verwurzelt im Anspruch an hervorragende Instrumente, strebt Miyazawa den Bau einer Flöte „für’s Leben“ an, die den jeweiligen Musiker lange und zufriedenstellend auf seinem Weg begleitet.

Der Traum vom Bau eines hochwertigen Instrumentes hat Firmengründer Masashi Miyazawa im Jahre 1969 dazu veranlasst, bewährte Instrumentenbautechnik mit moderner Fertigungstechnik zu vereinen. Dies steht bis heute stets im Fokus unserer Firma. Die Kombination aus den besten traditionellen und modernen Fertigungstechniken hat eine Flöte entstehen lassen, welche alle ursprünglichen Erwartungen übertreffen konnte.

Masashi Miyazawa und der amerikanische Flötenbauer P. L. West hatten Mitte der siebziger Jahre in Kooperation eine Flöte entwickelt, welche die Bedürfnisse und Vorstellungen von nordamerikanischen Flötisten erfüllen konnte.

Das Ergebnis dieser gemeinsamen Entwicklungsarbeit und ausführlicher Analysen waren viele Innovationen im Flötenbau. Verschiedene Materiallegierungen, eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kopfstücken und die Tonlochskala von Miyazawa, boten den Musikern eine zuvor nie dagewesene Auswahl.


Im Jahr 2005 erfolgte ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte. Miyazawa entwickelte mit dem dänischen Flötenbauer Johan Brögger das Brögger System weiter und ließ es patentieren.

Das stiftlose Brögger System erlaubt eine präzise und ungemein feine Justierung der Mechanik. Die Justierung der Federstärke an jeder Klappe führt zu einem individuelleren Spielgefühl. Spielkomfort und Präzision sind zwei oft genannte Vorteile dieser Mechanik.


Heute produziert Miyazawa edle, handgefertigte Instrumente, die höchstem Qualitätsstandard entsprechen.

Das Vertrauen in die hohe Qualität seiner Miyazawa Querflöte erlaubt es dem Spieler, seinen Fokus ganz auf das Musizieren zu richten. Für diesen Anspruch an unsere Instrumente stehen wir mit unserem Namen.


2013 hat Miyazawa die MJ Flöten auf den Markt gebracht

Die MJ Modelle schließen eine Lücke im Portfolio von Miyazawa. Diese Modelle ermöglichen auch Anfängern und/oder Amateuren mit kleinerem Geldbeutel den Kauf einer Miyazawa Flöte. Die Produktion in China wird eng von Miyazawa Japan überwacht.


Miyazawa Flutes Europe wurde 2017 gegründet um den Flötistinnen und Flötisten in Europa noch deutlich näher zu sein.

Der Vertrieb in Deutschland und Österreich wird von Miyazawa Flutes Europe selbst übernommen. In allen anderen Ländern arbeiten wir sehr eng mit unseren europäischen Vertrieben zusammen.